Herzlich Willkommen bei den Grünliberalen Kanton Glarus

Für heute, aber auch für morgen

Jetzt Mitglied werden!

mehr

Anti-Menschenrechtsinitiative schadet der Schweiz

» mehr

Der Vorstand der Grünliberalen nominiert Jürg Grossen als neuen Parteipräsidenten

» mehr

Energiestrategie 2050

Das Komitee ist wieder gewachsen! Vielen Dank für den vollen Einsatz!
https://www.energiestrategie-ja.ch/wer-ja-sagt-komitee/kantone/glarus/

Am 17. April möchte ich die Medienmitteilung verschicken mit den JA-Parolen aus dem Kanton Glarus. Bis dahin bin ich auf vollen Einsatz angewiesen im Sammeln von Ja-Stimmen. Bitte noch weitere Ja-Stimmen sammeln und an mich weiter leiten!

» mehr

Fake News

Wir alle sind gefordert ...

» mehr

Wieso die 2. Gotthardröhre nicht nötig ist!

Nutzen wir für Güter und Lastwagen die Bahn, und investieren wir die 3 Milliarden
Mehrkosten einer zweiten Röhre in nachhaltigere Verbesserungen des Verkehrs.

» mehr

Im Zauderland

Es braucht Entschlossenheit um die volle Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen und die umweltpolitischen Weichen entsprechend zu stellen.

» mehr

Wählen ist auch eine Pflicht

» mehr

Die Zukunft von Linth-Limmern

Langfristig und vorausschauend agieren - dafür müssen wir uns auch im Kanton Glarus einsetzen!

» mehr

Delegiertenversammlung Näfels, 12. April

Zum ersten Mal fand eine Delegiertenversammlung der glp CH im Kanton Glarus statt. Verköstigt mit dem Landsgemeindemenü fassten die Grünliberalen ihre Parolen und stellten sich zudem entschieden gegen eine zweite Röhre am Gotthard.

» mehr

Gripen. Strategisch sinnlos ...

Die glp ist die einzige Partei die für eine starke Armee steht, den Tigerteilersatz Gripen aber ablehnt. Für uns stehen dafür vor allem strategische wie auch wirtschaftliche Gründe im Vordergrund. Im nachfolgenden Interview sind diese Gründe ausführlicher erklärt.

» mehr

Wahlen 2014

Die Grünliberalen freuen sich zum ersten Mal an kantonalen Wahlen teilzunehmen. Wir treten mit drei Listen an und freuen uns frische Gesichter den Wählerinnen und Wähler vorstellen zu dürfen. Wenn Sie uns näher kennen lernen wollen, anbei einige Daten wo wir uns präsentieren werden:

» mehr